Montag, 22 Januar 2018


 
 

Weltkindertag PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 01 Juni 2010
Kinder sollen ihre Rechte kennen: Dank einer Vielfalt an Projekten lernen Thüringer Kinder ihre Rechte kennen


In Thüringen werden zahlreiche Projekte angeboten, durch die Kinder und ihre Rechte gestärkt werden.

Erst kürzlich hatte die jugendpolitische Sprecherin unserer Fraktion, Beate Meißner, sich durch eine Anfrage an die Landesregierung zum Thema „Pädagogische Begleitung der UN-Kinderrechtskonvention in Thüringen“ hierüber informiert.
Zu diesen Projekten gehört unter anderem der Thüringer Kindergipfel, den die Naturfreundejugend Thüringen fachlich begleitet. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat im April aus Anlass des Kindergipfels Jugendliche im Alter zwischen 11 und 15 Jahren in der Staatskanzlei getroffen.

Eine Fülle unterschiedlicher Projekte und Wettbewerbe für Kinder und Jugendliche gibt den Heranwachsenden die Möglichkeit zu vielfältigem Engagement.
Zudem kann das Thema Kinderrechte im Rahmen der Thüringer Lehrpläne auf vielfältige Weise aufgegriffen werden und steht im Fach Ethik in der Grundschule sogar ausdrücklich im Lehrplan. In Thüringen wird damit gewährleistet, dass Kinder und Jugendliche ihre Rechte kennen lernen können und ihre Beteiligungsrechte durch zahlreiche Initiativen umgesetzt werden. Damit haben Kinder in Thüringen gute Voraussetzungen, um zu selbstbewussten und mündigen Bürgerinnen und Bürgern heranzuwachsen.

 

UN-Kinderrechtskonvention

Die Generalversammlung der UNO hat die Kinderrechtskonvention am 20. November 1989 verabschiedet. Sie enthält Rechte auf Überleben, Entwicklung, Schutz und Beteiligung. Zugleich formulierte die Generalversammlung weltweit gültige Grundwerte im Umgang mit Kindern. Die Landesregierung hatte zuletzt im März 2008 umfassend über die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Thüringen berichtet.
Der Artikel 19 der Thüringer Verfassung ist eine geeignete Grundlage, um Kinderrechte durchzusetzen. Er zeigt sich als ein verfassungsrechtlicher Anker, den nicht alle Landesverfassungen enthalten.

Unicef für Kids - eine Seite zu Kinderrechten für Kinder finden Sie bei www.younicef.de.

(Quelle: CDU-Fraktion)
 

 
< zurück   weiter >

gumprecht2.jpg

CDUNet Ticker


 
 

©  Andreas Pohling 2005